Update

  20.05.2018

 

  Wir erwarten Anfang

  Juli einen Wurf.

 

  Näheres unter
  "Welpen".


  Wir sind nun auch

  auf Facebook!

Sie sind Besucher


Champions

 

 

Die Idee, etwas Kontinuität in die Ausstellungsbesuch zu bringen, kam uns das erste Mal bei Cira.


Wir fanden sie so typisch für einen PON. Warum sollten andere unsere Begeisterung an ihr nicht mit uns teilen? Das Schönste für uns an Ausstellungen sind nicht die Erfolge, die die Hunde erringen, sondern einfach die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und zu reden.


Als unsere Ascha nach den ersten Holpern immer ganz vorne stand, fragte mich mal ein Aussteller, warum ich für einen fremden Zwinger Werbung mache? Für uns stand eigentlich nie zur Debatte, mit Ausstellungserfolgen zu werben und glauben sie mir, es hat sich eigentlich auch noch nie ein Käufer dafür interessiert, ob sein Welpe ein Ableger eines berühmten Champion ist! Es hat einfach nur Spaß gemacht. Wenn man sich am Vortag schon mit guten Freunden treffen kann, erzählen und Erlebnisse austauschen kann, ist das für mich immer eine tolle Sache gewesen.

Wer macht aus seinem Hund einen Champion?


Bringen Sie auf jeden Fall Geduld mit. Es ist noch kein Champion vom Himmel gefallen! Manchmal erlebe ich Austeller, die sich schon nach den ersten Fehlschlägen resigniert zurücklehnen und schwören, dass das die letzte Ausstellunge für sie gewesen sei. Für ihren Hund ist das Ausstellen Stress, es sei denn, er ist von Anfang an daran gewöhnt. Das gute Vorführen an der Leine, das Beherrschen der Kommandos Fuß und Steh sind ebenso wichtig wie das Ertragen der Zahnkontrolle. Manche Hunde sind wahre Showtalente! Sie wissen ganz genau, wie sie sich im Ring zu präsentieren haben. Ascha ist noch heute so eine Hündin. Und glauben sie mir, sie hat sich über meine Freude wegen ihres guten Abschneidens mindestens immer genauso gefreut.

Falls auch Sie den Wunsch haben, aus Ihrem Hund einen Champion zu machen, bedenken Sie vorher folgendes:

1. Kann ich Fehlschläge gut einstecken?
2. Bleibt mein Hund auch nach einer schlechten Bewertung für mich immer der Schönste?
3. Kann ich zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein? (Nicht immer müssen 15 Hunde in einer Klasse laufen und davon 
vielleicht noch Inter-Ch. o.ä., denn dann sind Chanchen auf eine Anwartschaft unheimlich ”groß”!).
Es gibt auch kleinere Shows.
4. Steht mein Hund in der richtigen Klasse? (es macht wenig Sinn, seinen 14 Monate alten Hund in der Offenen Klasse zu
platzieren).

Um ganz ehrlich zu sein, ziehe ich Neubesitzer vor, die einen Welpen aus unserem Zwinger als Familienhund haben möchten, vor. Oft erlebt man, dass gerade Ausstellungstieren viel zugemutet wird. Sie dürfen nicht mit Artgenossen spielen, baden gehen usw. Es könnte ja irgendwo ein Härchen fehlen und der Hund soll ja schließlich gewinnen. Ich habe das mit meinen Hunden nie so gehandhabt und viele unsere bekannten Aussteller ebenfalls nicht.
Die Freude meines Hundes an seinem Leben hat für mich immer Priorität!

Aber : Einmal ist kein Mal!

Aus unserem Zwinger haben Atos und Fiona bereits hervorragende Tiere hervorgebracht.
Jetzt steht Ilka kurz vor dem Abschluss ihres Championats. Darauf bin ich natürlich ganz besonders stolz.