Update

  01.07.2018

 

  Über Nacht erblickten
  unsere T's das Licht 
  der Welt !!

 

  Näheres unter
  "Welpen".


  Wir sind nun auch

  auf Facebook!

Sie sind Besucher


F-Wurf

Dieses Mal hatte ich mir einen wunderschönen kompakten polnischen Rüden ausgesucht, den ich auf einer Ausstellung im Norden gesehen hatte. Wir fuhren also nach Wroclaw – zum Kaffeetrinken. Auch diese Tatsache muss ein Züchter in Kauf nehmen, manchmal mögen sich die beiden Tiere eben überhaupt nicht. Auf der Rückfahrt fuhren wir zu einer anderen Rüdenbesitzerin, und dieser Rüde (Dt. Ch. und Poln. Ch. Kulfon Abdank) deckte völlig problemlos.

Am 27./28. April wurden 4 Welpen geboren, 3 Rüden (Foster, Falko, Florian) und eine Hündin. Diese Hündin, Fiona, steht dem APH auch zur Zucht zur Verfügung und zog bereits 3 Würfe auf. Immer wird mir im diesem Zusammenhang mein Foster ins Gedächtnis gerufen. Ich hatte ihn pünktlich zu Beginn der Sommerferien vermittelt und 2 Tage vor deren Ende standen die Welpenkäufer vor der Tür. Sie ließen ihn bei uns und der Hund machte keine Anzeichen, seinen Besitzern hinterherzulaufen!! Ich war wegen dieser Tatsache doch sehr erschüttert, zumal jeder, der einen PON besitzt, von dessen Treue und Anhänglichkeit überzeugt ist. Eine Woche später hatten wir ihn wieder vermittelt, in die Hände von Freunden, die bereits unseren Atos hatten.

  
Falko - PON von der Bismarckwarte

 

  

Fiona - PON von der Bismarckwarte

 

gest.: 24.03.2011

 

  
Florian - PON von der Bismarckwarte

 

  
Foster - PON von der Bismarckwarte